Aus MoDo wird Ghosther !!!

Als wir uns vor 6 Jahren aus „Bock am Mucke machen“ als Band gegründet haben, hat von uns noch niemand wirklich an Auftritte gedacht.
Ganz und gar nicht an halbwegs professionelle Musikvideos oder Studioaufnahmen. Klar haben wir uns selbst ernst genommen!
Zumindest so ernst, dass irgendwann ein Bandname her musste, damit das Kind an dem wir so akribisch gewerkelt hatten, auch einen Namen bekommt. Wir haben damals Montags und Donnerstags geprobt und waren so faul, dass wir das in unserem Namen einfach so übernommen hatten. MoDo, fertig!
Irgendwie hat sich von uns auch keiner weiter damit beschäftigt, weil „es läuft doch“, bzw. „das tut´s doch so erstmal“. Praktisch, einfach, kurz, leicht zu merken und lesbar. Mehr brauchten wir nicht.
Irgendwann standen die ersten Shows an und die Vergleiche mit der Band „Mo-Do“ aus den 90ern, gingen recht schnell los. Wir machten uns nen Witz draus und traten mit dem Intro „1, 2 Polizei“ auf die Bühnen. Wir sind wer und was wir sind und das ist eben „MoDo“!
Wenn wir halbwegs da anknüpfen möchten, wo wir grade stehen, dann zwingen uns gewisse Gesetze und vor allem Urheberrechte dazu, den Bandnamen zu ändern!
Wir wollen keinen Stress oder hohe Strafen zahlen müssen wegen Urheberrechten anderer, deren Namen wir nutzen. Außerdem wollen wir nicht weiter verglichen werden. Wir sind und bleiben die Family, die wir immer waren!

Wir verabschieden uns von dem Bandnamen „MoDo“ und freuen uns darauf euch unser umgetauftes Baby zu präsentieren.
Unsere EP „Departure“, Merchandise „Reste“ und auch die Videos bleiben als „MoDo“ natürlich bestehen und können weiterhin käuflich erworben und gestreamt werden. Hier bieten wir für 15€ ein „ALL-IN Bundle“ an. (Shirt/Tank/Girly, EP „Departure“, Aufkleber, Lanyard, Patch) Achtung: Wenn weg – dann weg, und zwar für immer!

Begrüßt – GHOSTHER

Danke für ALLES bis hier! Ohne euch, kein WIR!
One Band – One Family !

Eure Täuflinge,

GHOSTHER

Jenny, Andy, Ronnie & Frank (mit Kevin+Ben)